Willkommen bei der Schornsteinfeger-Innung in Berlin!

Die Schornsteinfeger-Innung in Berlin informiert über Feuersicherheit, Umweltschutz und Energieeinsparung - kurz: Rund um das Thema Schornsteinfeger und die Berliner Innungs-Fachbetriebe des Schornsteinfegerhandwerks.

kampagne-w-kl

PlusSchornsteinfeger Berlin kl

Hoffest 2017 Mittel 144

Die Berliner Schornsteinfeger-Innung konnte sich am Samstag, dem 2. September 2017, wieder über viele Gäste aus Wirtschaft, Verwaltung und Handwerk, von der Berliner Feuerwehr und den Marktpartnern freuen. Unter den Gästen waren auch zahlreiche Politiker, z.B. der Senator Dr. Klaus Lederer und aus der Senatsverwaltung für Umwelt Verkehr und Klimaschutz der Staatssekretär Stefan Tidow und seine Mitarbeiter. Außerdem dabei MdB Klaus-Dieter Gröhler, MdB Lisa Paus, MdB Özcan Mutlu, MdA Danny Freymark, MdA Sibylle Meister, MdA Sebastian Czaja, Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Berliner Senatsverwaltungen und Bezirksämten ... und natürlich viele, viele Schornsteinfegerinnen und Schornsteinfeger, die den Gästen das sprichwörtliche Glück gerne mich auf den Weg gaben. Im Rahmen des Festswurde Brandoberrat a.D. Wolfgang Franz für seine langjährige Tätigkeit im Meisterprüfungsausschuss des Berliner Schornsteinfegerhandwerks mit Respekt und großer Dankbarkeit verabschiedet.

Einige Impressionen finden Sie HIER.

Unmittelbar vor dem Hoffest wurden 19 junge Gesellinnen und Gesellen, die ihre Ausbildung erfolgreich beendet haben, traditionell von der Lehre freigesprochen.
Das Schornsteinfegerhandwerk in Berlin bildet bedarfsgerecht aus. Das Anbebot für Aus- und Weiterbildung ist hochwertig und gut, so dass die jungen Handwerkerinnen und Handwerker zuversichtlich in ihre Berufslaufbahn starten können. Für das neue Ausbildungsjahr sind alle Ausbildungsplätze bereits vergeben, wer sich aber für eine Berufsausbildung im Schornsteinfegerhandwekr interessiert, kann sich gerne an die Innung wenden.

 

Am 21. Juli 2017 wurde das Erste Gesetz zur Änderung des Schornsteinfeger-Handwerksgesetzes im Bundesgesetzblatt veröffentlicht.

Die Änderungen sind im Wesentlichen präzisierend, nachdem das Schornsteinfegerrecht im Jahr 2008 grundlegend reformiert wurde. 

Mitte Mai 2017 wurde die Innung über E-Mails informiert, die derzeit offenbar in großer Anzahl an Berliner Haushalte versandt werden. Absender sind verschiedene namentlich bezeichnete „Schornsteinfeger“, die der Innung jedoch nicht bekannt sind. Mit den E-Mails wird ein unmittelbar bevorstehender Heizungstausch und eine Prämie von 16.000,- € angekündigt.

Nach derzeitigem Stand wird davon ausgegangen, dass es sich um sog. „Phishing-Mails“ handelt. Kunden sollten auf keinen Fall die in der E-Mails angegebenen Links anklicken oder gar Ihre Konto-Daten übermitteln.

Lesen Sie HIER auch die Pressemeldung der Innung.